Weihnachtlicher Eierlikör

Zutaten für vier Flaschen:

250 g Zucker
500 ml Milch
2 Zimtstangen
6 Eigelbe
250 ml Rum (54 Vol. Prozent) oder
Doppelkorn

Zubereitung

Besonders zu Ostern und Weihnachten ist der cremige Klassiker beliebt. In kleine Fläschen abgefüllt und hübsch verpackt ist er zudem ein tolles Mitbringsel.

Die Hälfte des Zuckers mit der Milch und den Zimtstangen aufkochen. Zimtstangen herausnehmen und beiseite legen. Restlichen Zucker und Eigelb in einer Schüssel auf einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Heiße Milch zur Eigelbmasse gießen und so lange mit einem Schneebesen weiterschlagen, bis die Masse anfängt, dick zu werden. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Etwa drei Minuten abkühlen lassen. Den Rum langsam unter die Eier-Creme rühren. Eierlikör in saubere Flaschen (Inhalt etwa 250 ml) füllen und je eine Zimtstange hinzugeben. Flaschen verschließen und den Likör abkühlen lassen. Kühl aufbewahren.