Spargelbrot

Zutaten:

350 g weißer Spargel
eine Prise Salz
eine Prise Zucker
80 g Butter
3 Eier
150 g Frischkäse
350 g Mehl
1 P. Backpulver
1 TL Natron
Pfeffer und Salz
Kräuter der Provence
(getrocknet)

Zubereitung

Spargel schälen und in Abschnitte schneiden. Wasser zum Kochen bringen, je eine Prise Salz und Zucker dazugeben und die Spargelabschnitte etwa drei Minuten darin kochen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Etwa 100 ml des Spargelwasser aufbewahren. Butter schmelzen und und abkühlen lassen. Dann mit Eiern und Frischkäse verrühren. Das Spargelwasser dazugeben. Mehl, Backpulver, Natron, eine Prise Salz und zirka zwei Teelöffel Kräuter dazugeben. Alles zu einem feuchten Teig vermengen. Dann auch die Spargelabschnitte in den Teig einarbeiten.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vor – heizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hinein – geben. Bei 180 Grad zirka 40 bis 50 Minuten backen. Dazu schmeckt Frischkäse sehr gut.

Das Brot im Kühlschrank aufbewahren.