Spaghetti mit Meeresfrüchten

Zutaten:
400 g Frutti di Mare (TK)
250 g Partygarnelen (TK)
6 - 8 große, frische Bio-Tomaten
4-5 Zehen frischer Knoblauch
4 EL Olivenöl
1 kleiner Bund Petersilie
1 kleiner Bund Basilikum
1- 2 EL Balsamico-Essig
500 g Spaghetti
Pfeffer, Zucker, Meersalz

Zubereitung

Meeresfrüchte und Garnelen auftauen lassen. Tomaten in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehen in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Meeresfrüchte und Garnelen trocken tupfen, dazugeben, ca. 3 Minuten anbraten. Alles aus der Pfanne nehmen.

Bratsatz erneut erhitzen. Tomaten zugeben, salzen und einkochen. Petersilie und Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Essig, 2 EL Öl und Kräuter zu den Tomaten geben, ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.Nudeln kochen und abgießen. Die Meeresfrüchte und Garnelen in die noch heiße Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dann die Nudeln zügig mit der Soße auf Tellern anrichten.