Rührei auf indische Art

Zutaten für vier Personen:

für den Joghurt:
3 Stiele Minze
150 g Vollmilchjoghurt
Meersalz (fein)

Für das Rührei:

1 Zwiebel
2 Tomaten
1 grüne Paprika
1 El Butterschmalz
½ Tl Chilipulver
1 El Currypulver (mild)
8 Eier
Pfeffer

Zubereitung

Für den Joghurt: Die Minzblätter fein hacken. Den Joghurt mit Minze und Salz verrühren. Für das Rührei: Die Zwiebeln sehr fein würfeln. Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfeln schneiden.

Die Paprika mit einem Sparschäler schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Zwiebeln-, Tomaten- und Paprika in Butterschmalz anbraten. Mit Chili und Curry bestäuben und unter Rühren andünsten.

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und über das Gemüse gießen. Vorsichtig um – rühren, bis das Rührei gestockt, aber noch weich ist. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Auf vorgewärmte Teller geben.

Mit einem Klecks Minz-Joghurt servieren. Tipp: Ob Weiß- oder Vollkornschnitte- Brot passt hervorragend zu Rührei.