Mini-Quiche

Zutaten für 8 Personen:

fertigen Quicheteig aus dem Handel
8 Eier
1 Becher Creme Fraîche
150 g magere Schinkenwürfel
1 Bund Lauchzwiebeln
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Sonnenblumenöl acht Tartelett-Förmchen (o.ä.)

Zubereitung

Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Zusammen mit den Schinkenwürfeln in etwas Öl anbraten. Eier aufschlagen, mit Creme Fraîche, Salz und Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss verquirlen.

Den Teig ausrollen, acht runde Formen ausstechen und die Tartelett-Förmchen damit auskleiden.

Lauchzwiebeln und Schinken darauf verteilen. Die Ei-Masse darüber – geben und für 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen, bis die Eimasse stockt und leicht gebräunt ist.