Mandeltorte

Zutaten:

8 Eier
200 g Schlagsahne
300 g Zucker
100 Butter (zimmerwarm)
200 g gemahlene Mandeln
mit Haut
100 g Mandelblättchen

Zubereitung

Sahne mit 150 g Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Die Eier trennen, das Eiweiß beiseite stellen. Das Eigelb mit dem Schneebesen kräftig verrühren und mit etwa einem Drittel der gekochten Sahne verquirlen. Dann unter die übrige Sahne rühren. Diese auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten erhitzen (nicht mehr kochen lassen), dabei ständig rühren, bis die Masse langsam andickt. Im cremigen Zustand in eine kalte Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie bedecken. Auskühlen lassen.

Zubereitung der Böden: Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker einrieseln lassen. Dann die gemahlenen Mandeln unterziehen. Den Boden einer Springform einfetten oder besser noch mit Backpapier auslegen und die Hälfte Teigmasse einfüllen.

Glatt streichen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten ausbacken. Dann den Boden aus der Springform lösen und den zweiten Boden in gleicher Weise backen. Zusammenführung: Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Butter goldgelb rösten.

Die zimmerwarme Butter cremig rühren, dann die Eiercreme darunterschlagen. Ein Drittel der Creme auf den ersten Boden streichen, den zweiten Boden aufsetzen und ebenfalls mit Creme befüllen. Wer mag, kann auch die Ränder „eincremen“. Dann alles mit Mandelblättchen bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen.