Holundersaft mit Vanille

Zutaten für zwei Flaschen:

1 kg Holunderbeeren
400 ml Wasser
200 g Zucker
2 Vanilleschoten
1 Limette

Zubereitung

Holunderbeeren von den dicken Stängeln befreien und gut waschen. Achtung! Holunder färbt stark. Die Beeren mit 400 ml Wasser in einen Topf mit Siebeinsatz geben. Wer einen Entsafter besitzt, nutzt natürlich diesen. Ca. 45 Minuten bei geschlossenem Deckel erhitzen, bis die Beerenmasse in sich zusammengefallen ist. Sieb vorsichtig abnehmen, eventuell durchgegangene Feststoffe abseien. Zucker, Saft der Limette und die aufgeschnittenen Vanilleschoten in den Saft geben. Dann erneut aufkochen.

Den Saft mittels Trichter in kochend heiß ausgespülte Flaschen geben. Bis zum Rand füllen, verschließen und abkühlen lassen. Den Saft kühl und dunkel lagern, nach Anbruch schnell verbrauchen. Mit Wasser verdünnt oder auch als Schuss in warmer Milch trinken.