Hackbraten, wie bei Muttern

Für vier Personen:
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
700 g gemischtes Hack
2 EL zarte Haferflocken
5 EL Ketchup
1 Ei
Salz, Chilliflocken, Pfeffer
2 EL Olivenöl
800 g kleine Kartoffeln
3 EL Whiskey
1 EL flüssiger Honig
1/2 Bio-Zitrone
100 g Gorgonzola
150 g saure Sahne

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Mit Hack, Haferflocken, 3 EL Ketchup und Ei verkneten. Mit 1 TL Salz und Chiliflocken würzen. Ofen vorheizen. Hackmasse zu einem länglichen Braten formen und auf eingefettes Backblech setzen. Kartoffeln halbieren. Um den Hackbraten auf dem Blech verteilen. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz würzen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Inzwischen für Glasur 2 EL Ketchup, Whiskey und Honig verrühren. Circa zehn Minuten vor Garzeitende den Braten damit einstreichen. Für Dip Zitrone dünn abreiben. Frucht auspressen. Käse mit Gabel zerdrücken und mit saurer Sahne, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!