Grünkohl-Kartoffel-Suppe mit Chorizo

Zutaten (für sechs Personen):

4 Zwiebeln
3 bis 4 Knoblauchzehen
300 g Chorizo (spanische Paprikawurst)
1 kg mehligkochende Kartoffeln
4 El Olivenöl
2 El Gemüsebrühe (instant)
1 kg geputzter Grünkohl
(ersatzweise Wirsing) Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Von der Chorizo die Haut abziehen und die Wurst klein würfeln. Jetzt die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Öl nun in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chorizo darin anbraten. Die Kartoffeln sowie 2 1/4 Liter Wasser hinzugeben und aufkochen lassen. Nun Brühe einrühren und zugedeckt zirka 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den Grünkohl waschen, trocken schütteln und grob hacken. Mit heißem Wasser kurz überbrühen, damit der Kohl nicht bitter schmeckt. Abtropfen lassen. Nun mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln grob zerstampfen. Kohl hinzufügen und zirka 20 Minuten weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Dazu schmeckt ausgezeichnet eine Scheibe Brot.