Gartenkräuter-Omelett mit Zucchini

Zutaten (für 2 Personen):

2 kleine Zucchini
6 Stiele Thymian
1 El Olivenöl
Salz, Pfeffer
4 Stiele Petersilie
4 Stiele Kerbel
1 Stiel Basilikum
1/2 Bund Schnittlauch 4 Eier 4 El Milch 2 Tl Olivenöl.

Zubereitung

Den Backofen zunächst auf 100 Grad Celsius vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und quer in dünne Scheiben schneiden. Thymian abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zucchini darin 3 bis 4 Minuten anbraten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.

Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Einige davon beiseitelegen, die übrigen hacken. Schnittlauch fein schneiden. Die Eier mit der Milch und den Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer kleinen beschichteten Pfanne 1 Tl Olivenöl erhitzen.

Die Hälfte der Eimasse hineingießen, bei milder Hitze zugedeckt 2 bis 3 Minuten stocken lassen., warm halten. Aus der restlichen Masse und dem verbliebenen Öl ein zweites Omelett backen. Mit den Zucchini anrichten und übrige Kräuter aufstreuen.