Eingelegter Lachs

Zutaten:

3-4 Möhren
2 Zwiebeln
75 ml Rotweinessig
4 TL Salz
Pfeffer
1 Bund Dill
2 Lorbeerblätter
300 ml Gemüsebrühe
1,2 kg Lachs
1 Zitronen
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne

Zubereitung

Möhren schälen und in Stück schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Alles zusammen mit 2 Liter Wasser, Rotwein, Salz, Pfeffer, Lorbeer, etwas Dill und der Brühe für ca. 10 Minuten kochen. Lachs in gleich große Stücke schneiden. Mit der Hautseite nach unten in eine große Form legen.

Die noch heiße Brühe darüber geben und die Form mit Alufolie abdecken. Abkühlen lassen, im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. Aus Schmand, saurer Sahne und Dill eine Creme rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Zum Servieren den Lachs auf eine Teller geben, mit dem abgetropften Gemüse und ein paar Zitronenspalten garnieren. Die Creme dazustellen.