Currywurstsuppe mit „Pommes Majo“

Zutaten (für 10 Personen):

15 Grillwürstchen
1 Chorizo
1 Gemüsezwiebel
etwas öl
3 Tl Tomatenmark
6 EL brauner Zucker
300 ml Gemüsebrühe
1 große Dosen Tomaten
1 P. passierte Tomaten (500 ml)
2 Mangos (alternativ aus der Dose)
1 TL Paprikapulver edelsüß
4 EL Currypulver
Salz und Pfeffer
250 ml Sahne
2 Tüten Kartoffel-Sticks
2 Becher Creme Frâiche

Zubereitung

Die Grillwürstchen grillen oder anbraten und in Scheiben schneiden. Die Chorizo enthäuten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel hacken und zusammen mit der Chorizo in einem großen Topf anbraten. Tomatenmark, etwas Currypulver und Zucker dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Tomaten dazugeben. Die Hitze etwas reduzieren. Mango entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch klein schneiden und mit in den Topf geben. (bei Dosenmango nutzen). Kräftig mit Curry, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Alles bei mäßiger Hitze für ca. eine Stunde köcheln lassen.

Dann die Wurst zur Suppe geben und darin heiß werden lassen. Gegebenenfalls noch einmal zuckern (wirkt geschmacksverstärkend) und nachschärfen (je nach Gusto). Mit Kartoffel-Sticks („Pommes“) und etwas glattgerührter Creme Frâiche („Majo“) servieren. Tipp: Currywurstsuppen ist ein echter Partyklassiker. Je nach Gästezahl einfach die Menge der Zutaten hochrechnen.