Crostata mit Lauch und Hack

Zutaten (für 8 Schiffchen):

1200 g Mehl
100 g gesalzene Butter
2 Ei
Öl zum Braten
1 kleiner Hokkaido-Kürbis (400 g)
400 g Lauch
300 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
2 Becher Creme Fraîche
Parmesan

Zubereitung

Zubereitung: Aus Mehl, 1 Ei und Butter einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kühl lagern. Kürbis säubern und würfeln. In etwas Öl ca. 5 Minuten anbraten. Lauch in Ringe schneiden. Hackfleisch anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Lauch für ca. 3 Minuten mitdünsten. Kürbis und Creme Fraiche dazugeben und gut vermengen. Teig zu 8 ovalen Scheiben (ca. 3 mm dick) ausrollen. Die Füllung in die Mitte geben, die Teigseiten hochklappen. Rand mit mit Eigelb einpinseln, Füllung mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft in 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.