Couscous mit Spargel

Zutaten (für 4 Personen):

250 g Couscous
400 ml Gemüsefond
1 Dose Kichererbsen
500 g grüner Spargel
2 El Olivenöl
Salz, Pfeffer
30 g Mandeln (gestiftet)
2 El Korinthen
1 Messersp. Sambal Oelek
2 Zweige Minze
200 g Joghurt
1 Messersp. Piment
(gemahlen oder Cumin)
2 El Zitronensaft

Zubereitung

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit heißem Gemüsefond übergießen. Nach Packungsanweisung fünf Minuten quellen lassen und mit einer Gabel auf – lockern. Kichererbsen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Den Spargelabspülen, die Enden abbrechen und den Spargel in Scheiben schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin kräftig anbraten. Kichererbsen dazugeben und ebenfalls anbraten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mandelstifte, Spargel, Kichererbsen, abgespülte Korinthen und Sambal Oelek unter den Couscous mischen.

Nun die Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen etwas Zitronensaft kräftig abschmecken. Couscous und Gemüse auf einer Platte anrichten und den Joghurt dazu servieren.

Tipp von Redakteur Ewald Kremer: „Dazu schmeckt ein gebratener Ziegenkäsetaler im Speckmantel prima 28