Bratlinge mit Erdbeer-Rosmarin-Creme

Zutaten (für 4 Personen):

Bratlinge:
200 g Dinkelkörner
2 Lauchzwiebeln
1 Karotte
1 El Butter
2 El Sesam
2 Eigelbe
3 EL Dinkelmehl
1 El Crème fraiche
Meersalz, Pfeffer, Öl
Creme:
350 g Erdbeeren
3 Zweige Rosmarin
175 g Crème fraiche

Zubereitung

Zunächst die Dinkelkörner in 450 ml Wasser über Nacht einweichen. Die Körner am nächsten Tag im Einweichwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten mit Deckel kochen lassen.

In einem Sieb abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Karotten schälen, abspülen und fein raspeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten.

Dinkelkörner, Lauchzwiebeln, Karotten, Sesam, Eigelb, Dinkelmehl und Crème fraiche verrühren. Alles mit dem Stabmixer mittelfein zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse acht Bratlinge (Durchmesser etwa sechs Zentimeter) formen. Das Öl nun in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin etwa drei Minuten pro Seite braten.

Dabei vorsichtig wenden und aufpassen, dass das Öl nicht zu heiß wird. Bratline erst wenden, wenn die Unterseite braun geraten ist. Für die Crème die Erdbeeren abspülen, putzen und fein würfeln.

Rosmarin abspülen und trocken tupfen. Die Nadeln abstreifen und fein hacken. Erdbeeren, Rosmarin und Crème fraiche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.